Laden...

5. Nachhaltigkeitstag Wirtschaft A³: Klimaneutralität für Unternehmen

Nachhaltigkeitstag Wirtschaft A³ 2021: Klimaneutralität für Unternehmen

Der Nachhaltigkeitstag findet am 24. November von 14-18 Uhr im Westhouse Augsburg statt. Ein Teil des Programms wird auch online zugänglich sein.

Informieren, Austauschen und Netzwerken rund um Nachhaltiges Wirtschaften: Beim Nachhaltigkeitstag Wirtschaft A³ kommen die Akteure der Region in diesem Jahr im Westhouse Augsburg zusammen. Die Veranstaltung hat sich zur regionalen Plattform für Nachhaltigkeit und Unternehmertum etabliert und bringt seit 2017 regelmäßig Wirtschaftsvertreter und Experten zusammen.

Klimaneutralität für Unternehmen

Im Mittelpunkt des diesjährigen Nachhaltigkeitstags steht das Thema „Klimaneutralität“. Weshalb sollten sich Unternehmen hier auf den Weg machen und wie könnte dieser aussehen? Der Green Deal gibt nicht nur das Kernziel für die europäische Union mit Klimaneutralität bis 2050 vor, sondern sieht in den kommenden Jahren einige weitere Regularien für Unternehmen vor: Die Berichtspflicht wird für Unternehmen wird um die Offenlegungspflichten weiterentwickelt, mit dem Aktionsplan Sustainable Finance das Greenwashing in der Finanzwelt eingeschränkt und CO2-Emissionen werden künftig bepreist. Das heißt, auch Unternehmen werden handeln müssen und sollten sich rechtzeitig mit ihren eigenen Nachhaltigkeitszielen auseinandersetzen.

CO2-Minderungsziele der Stadt Augsburg

Die Stadt Augsburg hat das Ziel, ihre CO2-Emissionen bis 2030 zu halbieren. Ganz konkret setzt sich Augsburg zum Ziel, ab dem 01.01.2021 ein verbleibendes CO2-Emissions-Budget von 9,7 Millionen Tonnen einzuhalten. Dieses Ziel ist als Beitrag der Stadt Augsburg zu verstehen, die Erderwärmung mit einer 2/3-Wahrscheinlichkeit auf 1,5-Grad-zu begrenzen. Dabei spielen auch die Unternehmen der Region eine entscheidende Rolle. Ein Klimapakt der Stadt ist in Vorbereitung, die zugrundeliegende Klimaschutzstudie erscheint im Oktober. Die regionsweite Initiative „A³ klimaneutral“ wird an diesem Tag ebenfalls vorgestellt.

Experten und regionale Vertreter

Mit Prof. Dr. Claudia Kemfert wird eine bundesweit anerkannte Expertin für Energie- und Klimafragen den Nachhaltigkeitstag begleiten und mit Vertretern aus der Region diskutieren. Die Stadt Augsburg, vertreten durch Umweltreferent Reiner Erben und Wirtschaftsreferent Dr. Wolfgang Hübschle, möchte mit den Unternehmen ins Gespräch kommen und Schritte hin zur Klimaneutralität diskutieren. Der Nachhaltigkeitstag Wirtschaft A³ wird in Zusammenarbeit mit dem Büro für Nachhaltigkeit und der Wirtschaftsförderung der Stadt Augsburg und mit der Unterstützung durch die Stadtwerke Augsburg von der Regio Augsburg Wirtschaft organisiert.

Wochen der Nachhaltigkeit

Auch in diesem Herbst bündeln die Wochen der Nachhaltigkeit wirtschaftsbezogene Veranstaltungen unabhängiger Partner der Region A³. Bereits zum fünften Mal verfolgt die Aktion das Ziel, besondere Aufmerksamkeit auf das Thema Nachhaltigkeit in all seinen Facetten zu lenken. Gemeinsam mit unabhängigen Partnern soll das Verständnis für nachhaltiges Wirtschaften in Unternehmen gefördert und die Wichtigkeit der Thematik in den Fokus gerückt werden. Auch im zweiten Jahr unter Corona-Bedingungen werden vielfältige Veranstaltungen im Onlineformat oder nach Möglichkeit im Präsenz, durchgeführt.

Programm & Anmeldung
Artikel zum Westhouse lesen

Veranstalter

Veranstalter

Premium Partner

Bildquellen

  • Westhouse: Regio Augsburg Wirtschaft GmbH
  • A3-Regio_Augsburg_Wirtschaft-Logo-rgb-v2: Regio Augsburg Wirtschaft GmbH
  • Logo swa: Stadtwerke Augsburg